#throwbackthursday

Liebe Theaterfreunde,

heute geht es weiter mit unserem Rückblick 🙃.

Im Juni 2009 präsentierte die Schwalmbühne das Sommertheater. Der Erlös des Abends wurde an eine soziale Einrichtung gespendet. Mit den drei einaktern “Kunstfehler”, “Ich mach’ das schon” und “Der Fehltritt des Herrn Blümchen” ging es auf der Bühne heiß her und das Publikum wurde begeistert.
Schwelgt mit uns in Erinnerungen 😁

Liebe Grüße von der Schwalmbühne Harbeck 🎭

#throwbackthursday

Liebe Theaterfreunde,

langsam würde die Vorfreude auf das neue Stück wachsen, die Karten würden heiß gehandelt werden und die Ausgabe wäre nicht mehr lange hin. Auch für die Mitglieder des Vereins wäre jetzt eine spannende Zeit. Um unseren treuen Anhängern die Zeit etwas zu erleichtern, gibt es die nächsten Wochen Rückblicke auf ehemalige Aufführungen. Los geht’s mit dem Jahr 2008.

Der Kapitän verschwindet in Damenbegleitung mit einem Rettungsboot. Schnell muss ein neuer Kapitän her, da kommt der Landstreicher Sigi ganz gelegen. Dieser genießt die Wirkung seiner neuen Uniform auf die Damenwelt. Wird das Schiff den Hafen erreichen? Sieht man den echten Kapitän jemals wieder?Diese Fragen wurden gestellt und von der Schwalmbühne beantwortet, mit dem Theaterstück “Einmal Bali und zurück”. Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen an die schöne Aufführung.

Liebe Grüße von der Schwalmbühne Harbeck 🎭

Schwalmbühne hält Abstand

Fast auf den Tag genau 90 Jahre nach Gründung traf sich die Schwalmbühne im Wegberger Forum, um dort in geeignetem Abstand zueinander die diesjährige Generalversammlung nachzuholen, welche im März Coronabedingt verschoben werden musste.

Der Vorsitzende Walter Kotlowski begrüßte dort die zahlreich erschienenen Mitglieder und gedachte zunächst dem verstorbenen Laurenz Erdkamp, der über 50 Jahre dem Verein angehörte und ihn in erheblichem Maß mit geprägt hatte. Anschließend verlas Schriftführerin Andrea Kamps in gewohnt launiger Weise den Tätigkeitsbericht des letzten Jahres, dessen Höhepunkt die erfolgreiche Aufführung des Theaterstücks „Die (un-)heimlichen Dickmacher“war. In 5 voll besetzten Vorstellungen und zusätzlich einer Benefiz-Veranstaltung wurden die Lachmuskeln der Zuschauer wieder ordentlich strapaziert. Die Schatzmeisterin Michaela Nöthlichs gab dann einen Überblick über die solide finanzielle Situation des Vereins. Dies wurde durch die Kassenprüfer bestätigt und dem Vorstand daraufhin Entlastung erteilt.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden der erste Vorsitzende Walter Kotlowski, Schriftführerin Andrea Kamps, Schatzmeisterin Michaela Nöthlichs, der erste Regisseur Toni Röttinger, Bühnenmeister Harry Rögels, Organisatorin Birgit Röttinger und der Vertreter für die Öffentlichkeitsarbeit Stephan Schlebusch alle einstimmig wiedergewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Gaby Braun und Ulrike Kotlowski, denen der Vorsitzende und die Versammlung für die geleistete Arbeit Dank und Anerkennung aussprach. Sabrina Körfer wurde als zweite Regisseurin und Karlheinz Bonitz als weiterer Organisator neu in den Vorstand gewählt. Stephan Schlebusch nahm zudem die Wahl zum 2. Vorsitzenden an.

Als neue Mitglieder wurden nach einem Probejahr und der obligatorischen Aufnahmegebühr von 1 € Julia Röttinger und Hans-Jakob Meyer in den Verein aufgenommen.

In der folgenden ausführlichen Diskussion über die Möglichkeiten des Theaterspielens unter Coronabedingung stellte Regisseur Toni Röttinger klar heraus, dass Proben für ein abendfüllendes Stück unter den gegenwärtigen Abstandsregeln kaum möglich sind und aktuell auch nicht die üblichen Aufführungstermine Ende November gesichert sind. Daraufhin wurde entschieden, in diesem Jahr von Vorstellungen Abstand zu nehmen und stattdessen ab September in kleinen Teams Einakter und Sketche einzustudieren, mit denen man dann in 2021 auf die Bühne gehen kann, um den 90sten Geburtstag nachzufeiern.

Über den weiteren Verlauf und die neuen Termine berichten wir natürlich rechtzeitig hier auf unserer Homepage und in den sozialen Medien.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Schwalmbühne Harbeck

Aus dem Vereinsleben

Liebe Theaterfreunde,

wir wünschen euch frohe Ostern 🙂

Um auch weiterhin stark zu sein, in diesen schweren Zeiten, haben wir eine Kleinigkeit für euch vorbereitet. Wir hoffen darauf, dass wir alle gemeinsam diese Zeit gut überstehen und dadurch bald wieder für euch proben und spielen können.

Bleibt stark und gesund.

Eure Schwalmbühne

Aus dem Vereinsleben

Liebe Theaterfreunde,

es sind schwierige Tage in denen wir momentan leben.

Auch uns als Verein trifft das Coronavirus (SARS-CoV-2) und die damit zusammenhängenden Einschränkungen, so haben wir unsere Jahreshauptversammlung erst einmal bis auf weiteres verschoben und auch der Besuch bei befreundeten Bühnen kann momentan nicht stattfinden. Überhaupt wirft die aktuelle Lage viele Pläne über den Haufen. Sicherlich nicht nur bei uns.

Aber das ist alles vollkommen egal und spielt überhaupt keine Rolle. Das einzig Wichtige ist jetzt, dass wir alle gesund bleiben und den Behörden vertrauen. Nur so ist der Spuk hoffenltich bald wieder vorbei.

In diesem Sinne wünschen wir euch und euren Liebsten viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Achtet auf ausreichende Hygiene und bleibt zu Hause. Wir machen es auch.

Euer Theaterverein Schwalmbühne Harbeck

Aus dem Vereinsleben

Liebe Theaterfreunde,

der Vorhang unserer letzten Session hat sich gefühlt gerade erst geschlossen doch in unserem Verein läuft schon wieder alles auf Hochtouren.

So gab es am ersten Samstag im Januar das traditionelle Hexen bei uns im Vereinsheim, das unter allen Vereinsmitgliedern immer sehr großen anklang findet.

Weiterhin sind wieder eine kleine interne Karnevalsfeier im Februar und verschiedene andere Aktivitäten in den nachfolgenden Monaten geplant. So wollen wir beispielsweise befreundete Theatervereine bei ihren Aufführungen besuchen.

Sie merken schon, auch wenn wir die meiste Zeit des Jahres eigentlich nicht auf der Bühne stehen, so wird es bei uns nie langweilig.

Und dann haben wir in diesem Jahr ja auch noch unser 90-jähriges Jubiläum…
Doch dazu mehr, zu einem späteren Zeitpunkt.

Natürlich werden wir auch im Jahr 2020 wieder im FORUM Wegberg für Sie auf der Bühne stehen.

Die Spieltage lauten:

28.11.2020
29.11.2020
04.12.2020
05.12.2020
06.12.2020

Zusätzlich wird es am 02.12.2020 auch wieder eine Benefizveranstaltung geben.

Was genau gespielt wird, wird wie immer an dieser Stelle früh genug bekannt gegeben. Bleiben Sie neugierig und schauen Sie mal wieder vorbei.

Ihr Theaterverein Schwalmbühne Harbeck

Theater 2019

Und wieder ist eine Saison zu Ende…

Liebe Theaterfreunde, soeben schloss sich das letzte mal für dieses Jahr der Vorhang im Wegberger Forum für unsere Schwalmbühne.

Das gesamte Team, auf, vor wie auch hinter der Bühne genießt nun etwas Ruhe bevor die Weihnachtszeit so richtig los geht.

Wir möchten uns zum Abschluss bei Euch allen bedanken. Ihr wart ein tolles Publikum und wir hatten einen riesen Spaß dank Euch!

Bis zum nächsten Jahr dann, wenn es wieder heißt: Vorhang auf für die Schwalmbühne Harbeck!

Theater 2019

Die Ruhe vor dem Sturm. Bevor wir gleich in den letzten Abend starten, wird hinter der Bühne noch schnell die Bundesliga geschaut. Man muss ja auf dem laufenden bleiben. Das Ergebnis wird dann gleich während des Stücks mitgeteilt 😁