Liebe Theaterfreunde,

unser neues Stück für 2018 lautet: „Die überfüllte Wohngemeinschaft“

Regisseurin Gaby Braun hat sich mit ihrem Leseteam für das Stück „Die überfüllte Wohngemeinschaft“ eine turbulente Verwechslungskomödie, geschrieben von Wolfgang Bräutigam, entschieden.


Zum Inhalt:

Reinhard, Werner und Evelyn leben in einer bunten Wohngemeinschaft unter einem Dach mit der Hausmeisterin Olga.

Als sich Reinhards Eltern zu einem Besuch anmelden fällt dieser genau in die Zeit, in der Evelyn angeblich in Urlaub fährt, aber heimlich ihren Freund einschleusen will. Auch Reinhard und Werner täuschen außerhäusige Aktivitäten vor, um die Wohnung für ihre besonderen Zwecke zu nutzen. Und Olga plant, die Wohnung während der Abwesenheit der Mieter an ihren ehemaligen Schulfreund zu verkaufen, in dem sie immer noch heimlich verliebt ist.

Und dann ist da noch Jacky Beinbruch. Eine entflohene Einbrecherin, die sich in der leeren Wohnung verstecken will…


Die Darsteller:

Name: gespielt von:
Reinhard Kraus, Junggeselle Roger Honisch
Werner Theiß, Friseur Toni Röttinger
Evelyn Wimmer, Bauzeichnerin Nadine Kosak
Olga Sauber, Hausmeisterin Helga Rögels
Albert Kraus, Vater von Reinhard Matthias Kosak
Gerda Kraus, Mutter von Reinhard Birgit Röttinger
Edgar Hüttinger, Olgas Schulfreund Delk Wagner
Alexandra Hüttinger, seine Tochter Jil Röttinger
Alexander Schrott, Evelyns Freund Stephan Schlebusch
Dorothea Schrott, seine Mutter Ulrike Kotlowski
Jacky Beinbruch, Einbrecherin Jasmin Rupp

Gespielt wird an folgenden Tagen im Forum Wegberg:

Freitag 23.11.2018, 20 Uhr
Samstag 24.11.2018, 20 Uhr
Sonntag 25.11.2018, 17 Uhr
Donnerstag 29.11.2018, 17 Uhr – Benefiz-Vorstellung
Samstag 01.12.2018, 20 Uhr
Sonntag 02.12.2018, 17 Uhr

Alle Informationen zur Kartenausgabe bzw. -bestellung finden Sie hier.


Auch in diesem Jahr bieten wir wieder eine Benefiz-Vorstellung. Am Donnerstag den 29. November laden wir Bewohner von Altenheimen und betreutem Wohnen herzlich ein unsere Vorstellung zu sehen. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch wieder gesorgt.


Für aktuelle Infos zum Vereinsleben verweisen wir gerne auf unsere Facebookseite.